Pfälzerwald-Verein Ortsgruppe Esthal
Wandern mit der Ortsgruppe

Wandern mit der Ortsgruppe

Zu unseren Wanderungen gehören die traditionelle Neujahrswanderung, die Osterwanderung, die Nikolauswanderung, eine kleine Wanderfahrt und weitere interessante Wanderungen. Generell ist unser Ziel unsere Wanderungen für Kinder und für Erwachsene interessant zu gestalten. Damit jeder gerne bei Spiel, Spaß, und Geselligkeit mit uns den Pfälzerwald und manchmal auch andere Gegenden kennen lernt.
Das bedeutet es sind alle Herzlich Willkommen, ob Jung oder Alt, Groß oder Klein, von Nah oder Fern, mit oder ohne Familie. Wir nehmen jeden mit und freuen uns über jeden Gast.

Wir alle arbeiten ehrenamtlich und unentgeltlich für den Verein. Somit werden auch unsere Wanderungen von unseren Wanderführer und Wanderführerinnen ehrenamtlich geführt und geplant. Da unsere Wanderführer ihre Wanderungen als Hobby planen, ausarbeiten und führen, haben sie keine offizielle Wanderführer Ausbildung. Manche haben eine eintägige Ausbildung zu Karte und Kompass und eine zweitägige Ausbildung zur Ausarbeitung und Ausführung über den Hauptverein gemacht. Wozu unsere Ortsgruppe jedes Jahr zwei Mitglieder hin schicken darf. Als kleines Dankeschön organisiert unsere Ortsgruppe für unsere Helfer und Helferinnen jährlich ein Helferessen, bei dem wir alle gemeinsam an der Hütte, zum Oischerre zusammenkommen.
Gegen Ende jedes Jahres, treffen sich alle Wanderführer und Wanderführerinnen mit unserem Wanderwart Marcel Münch in der Wolfsschluchthütte zusammen um einen vollen Jahreswanderplan für das kommende Jahr ausarbeiten.
Somit versuchen wir gemeinsam euch immer wieder tolle und interessante Wanderungen für jeden Monat zusammen zustellen.
Es ist gar nicht so schwer.
Unsere ehrenamtlichen Wanderführer und Wanderführerinnen freuen sich auf euch.

Ihr habt auch Interesse ein paar Wanderungen anzubieten?
Dann meldet euch doch einfach bei uns und schlagt uns eure Vorschläge vor.
Infos dazu auch bei unserem Wanderwart.

Für Fragen zu den Wanderungen, könnt ihr euch an unseren Wanderwart Marcel Münch wenden.