No Title

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

PWV-Wanderung durch die Karlstalschlucht

7. November

Wanderführer: Hermann Funk
Treffpunkt: am Dorfplatz, 9.00h in FG nach Trippstadt
Streckenlänge: ca. 10 km, weitgehend eben; festes Schuhwerk und Wanderstöcke werden empfohlen.

Wanderführer Hermann Funk lädt zur Herbstwanderung durch die wildromantische Karlstalschlucht ein

Die beschauliche Karlstalschlucht ist ein Teil eines von der idyllischen Moosalb durchflossenen Naturschutzgebiets. Das Karlstal wurde bereits in den 1780er Jahren von Freiherr Karl Theodor von Hacke als wunderbarer, regionaler Erholungsraum entdeckt. Kein Geringerer als Friedrich Ludwig von Sckell, der die ersten Landschaftsgärten in Deutschland plante, wurde dann mit der Umgestaltung der Schlucht zu einem Spazierweg beauftragt. Im Zentrum der Schlucht wurden kleine Holzbrücken und ein Pavillon aus Holz angelegt, die den naturnahen Eindruck der Schlucht auf romantische Weise unterstreichen sollten. Damals hieß das Karlstal noch Wüstetal, wurde dann aber zu Ehren des Freiherrn umbenannt.

Weiter führt der Weg vorbei an der Klug’schen Mühle, entlang der Moosalb zum Unterhammer. Hier bieten zahlreiche Infotafeln Einblick in das industrielle Leben des 18. Jhts. in der Region.

Zur Einkehr wird das Naturfreundehaus Finsterbrunnertal kurz darauf erreicht.Nach ausgiebiger Stärkung wird der Rückweg angetreten.

Gäste sind wie immer herzlich willkommen!

Details

Datum:
7. November
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Pfälzerwald-Verein OG Esthal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.